Werbeagentur NEURURER
Neue Ideen - Neue Kunden

Warum Werbung scheitert
Eine Einführung

In keinem anderen Bereich wird so viel Geld verbrannt, wie bei den Werbeausgaben.  Die meiste Werbung erfolgt unsystematisch, unregelmäßig und auf die aktuelle Auftragslage bezogen. Es gibt keine langfristige Planung. Ein systematischer Auf- und Ausbau des Unternehmens wird vernachlässigt.

Diese Art von Werbung bringt keinen dauerhaften Erfolg.

Wenn es Probleme gibt, neigen Firmen zum Aktionismus. Heute tun Sie dies und morgen das. Über die Hintergründe zur Firmensituation und über die genaue Wirkung dieser Werbeaktionen denken Sie nicht gerne nach. Viel Geld und viel Zeit wird so für wirkungslose Schnellschüsse verschwendet.

  • Jetzt schalten wir drei Anzeigen!
  • Jetzt senken wir die Preise!
  • Jetzt wechseln wir die Werbeagentur!

Die richtige eigene Strategie zu finden ist schwierig. Das Fachgebiet Werbung ist uferlos. Das macht die Festlegung der eigenen Vorgehensweise besonders schwierig. Und – Hand aufs Herz – welcher Firmeninhaber hat die Zeit und die Energie sich aus dieser Masse an Informationen das Richtige herauszusuchen? Kein Geschäftsmann kann sich diesen zeitlichen Luxus erlauben.

 

Fehler - kein Nutzen für den Kunden

Viele Firmeninhaber denken, dass Werbung dafür da ist, den Kunden zu überreden und zu manipulieren. Der Kunde soll überredet werden, damit er endlich versteht, dass er unser Angebot braucht. Wir werden es dem Kunden schon zeigen! Werbung ist ein Trick.  Bunte Bilder, Werbesprüche und geheime Sehnsüchte sind  Mittel zum Zweck, um die Kunden zu überreden.

Aber Sie können die Kunden nicht überreden!

Genau dieser Denkansatz treibt viele Unternehmen in die Pleite. Wenn die Geschäfte nicht laufen, ist erst einmal der Kunde schuld. Wer ist auch noch schuld? Ganz klar, die Werbung. Die Werbung fällt zu wenig auf, Sie ist nicht kreativ genug. Also, Geld in die Hand nehmen und Anzeigen schalten, dann wird es schon. Ganz ehrlich - denken Sie nicht genau so?

Richtig ist genau das Gegenteil: Der Kunde hat Wünsche und Bedürfnisse. Ihre Aufgabe ist es, für diese Wünsche und Bedürfnisse ein Angebot anzubieten. Wer den höchsten Kundennutzen anbieten kann wird gewinnen.

 

Fehler - Massenmarketing statt Spezialisierung

Die Vorteile der Spezialisierung

  • schafft ein klares Firmenprofil
  • die betroffenen Kunden sind sehr gut ansprechbar oder suchen Sie sogar aktiv selbst
  • bietet die Möglichkeit in einer Nische zum Experten zu werden
  • Sie müssen nur ihren Bereich bewerben. Werbung ist mit geringen Mitteln möglich


Keine Spezialisierung:

  • Großer Ressourcenverbrauch
  • Sie müssen alle Bereiche bewerben
  • Sie müssen auch alle Bereiche beherrschen (Wissen, Arbeitsgerät, Methodenkenntnis)

Sie habe sowieso NIE die finanziellen Mittel um einen großen Markt professionell zu  bewerben. Die meisten Ihrer Marketing Maßnahmen sind also zwangsläufig KURZ oder EINMALIG und so BILLIG WIE MÖGLICH.

Das Ergebnis: Bis der Kunde registriert hat, dass es Sie gibt und was Sie anbieten haben Sie schon längst Ihr ganzes Werbegeld verbrannt. Und die billige Werbung war  auch nicht gerade eine Kaufempfehlung für den Kunden.

Streichen Sie daher die einmalige, große, bunte Schaltung in der Zeitung. Stoppen Sie auch die Suche nach der WUNDERWERBUNG. Die Lösung ist viel einfacher:

Sie spielen auf dem falschen Spielfeld, das für Sie viel zu groß ist und auf dem Sie daher nicht auffallen.

Eine Frage: Was ist wohl besser? Ein kleine Spielfeld, das Sie übersehen können und bei dem Sie daher auch auffallen, oder ein großes Spielfeld, bei dem Sie einer von Hunderten sind und von den  Kunden nicht wirklich unterschieden werden können?

Wenn Sie ihren ganzen Einsatz auf ein enges Gebiet konzentrieren werden Sie dort erfolgreich sein. Finden Sie Ihre passende Zielgruppe und sprechen Sie diese konsequent an.
 

Fazit: Was macht Werbung erfolgreich?

  • Sprechen Sie ein genau definierte Zielgruppe an (ein Segment, eine Gruppe)
  • Alles muss sich um den Nutzen für diese Kunden drehen.
  • Analysieren Sie die Kaufmotive dieser Gruppe
  • Positionieren Sie Ihr Angebot
  • Kommunizieren Sie Ihre Stärken

Das ist der richtige systematische Ansatz. Im Marketing geht es immer nur um Kundenbedürfnisse. Die eigentlichen Werbmittel und Werbeträger sind zweitrangig, sie sind nur Mittel zum Zweck.

Das Wichtigste bei erfolgreicher Werbung ist daher auch nicht das Geld, sonder die genauen Informationen über die Kunden.

 Bei Firmen mit geringem Werbeerfolg finden Sie das genaue Gegenteil:

  • Keine Spezialisierung der eigenen Firma
  • Keine Werbung für Zielgruppen sondern Massenwerbung
  • Produkte die am Kundennutzen vorbeigehen
  • Keine Positionierung
  • Keine Analyse der Kaufmotive

Erst wenn die Spezialisierung steht und der ideale Kunde festgelegt wurde, können Sie sich überlegen, WIE Sie neue Kunden ansprechen. Erst dann können Sie die Werbekampagne und die Werbemethode festlegen.

Wenn Sie diesen Schritt unterlassen und einfach mit möglichst viel Werbebudget einen möglichst großen Markt ansprechen – die richtigen Kunden werden sich schon melden – dann verschwenden Sie Ihre Zeit und Ihr Geld.

 

Kosten für eine Werbeagentur
Eine einfache Rechnung

Sie brauchen ein Logo, eine Broschüre und die Beratung für eine Werbekampagne für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung. Ihre Werbeagentur verlangt für diesen Auftrag 1.000 Euro. (Das ist nur ein Beispiel – keine exakte Umrechnung.)

1.000 Euro, das hört sich ganz schön viel an. Wirklich? Stellen wir uns vor, Sie nutzen das Konzept und das Design für den Verkauf in den nächsten fünf Jahren. Das wären dann 200 Euro Werbekosten pro Jahr.

200 Euro Werbkosten für eine professionelle Erstellung Ihrer Werbesachen – gegenüber gestellt dem Aufwand und die Zeit, die Sie benötigen um Ihr eigenes Design zu entwickeln. Ich denke, die Rechnung ist klar.

Wenn Sie aufgrund der Kosten auf eine Erstellung Ihrer Werbung verzichten, dann schießen Sie sich selbst ab. Ihre Mitbewerber werden professionell werben – darauf können Sie sich verlassen!

Glauben Sie mir, die Kunden sehen den Unterschied bei einer Broschüre, die Sie selbst erstellt haben im Vergleich zu einer Broschüre die von einem Grafiker entworfen wurde.

Oft ist das erste, dass Ihre Kunden von Ihnen sehen, Ihre Werbung. Ein Inserat, ein Folder, eine Postkarte …Kunden entscheiden nach diesem ersten Eindruck ob Sie mir Ihrer Firma Kontakt aufnehmen möchten.

Der erste Eindruck sollte daher so gut wie nur irgendwie möglich sein.

 

www.neururer.net

Neue Bücher


Hier finden Sie die neuesten Bücher von Mag. Stephan Neururer. Sie können die Bücher direkt über Amazon bestellen.

Zu den Büchern

Aus dem Kreativ Labor

Auf dieser Seite finden Sie einige Beispiele und Ideen für neue  Werbemöglichkeiten und neue Werbeartikel.

Zum Kreativ Labor

Impressum

Hier finden Sie alle Kontaktdaten

Zum Impressum

 

Kontakt templatemo.com
Tel: 0699 1704 2480
Email: office@neururer.net